Thermcross International®
 Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Mit der Bestätigung einer Bestellung akzeptiert der Käufer die hier definierten allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese sind fester Bestandteil des Kaufvertrags; ihre Kenntnis durch den Käufer wird vorausgesetzt. Den nachfolgenden Vereinbarungen entgegenstehende oder abweichende Bestimmungen finden ohne vorherige schriftliche Zustimmung durch Thermcross International® keine Anwendung.

Die vorliegenden Bedingungen gelten für alle Aufträge, welche zwischen dem Unternehmen Thermcross International®, vereinfachte Aktiengesellschaft nach französischem Recht mit einem Kapital in Höhe von 50.000 Euro und Sitz in 590 Avenue Pierre Auguste Roiret, 69290 Craponne (Frankreich), eingetragen in das Handelsregister (RCS) von Lyon unter der Nummer 504878166 (nachfolgend als „Verkäufer“ bezeichnet) und jenen Geschäftskunden, welche eine Bestellung auf der Website www.thermcross.com (im Folgenden „Website“ genannt) tätigen möchten, abgeschlossen werden.

Die aktuellen Geschäftsbedingungen sind jederzeit auf der Website einsehbar und haben vor allen anderen Bedingungen, die anderweitig aufgeführt sind oder den hier genannten Bedingungen widersprechen, Vorrang.

Wir sind berechtigt, unsere Verkaufs- und Lieferbedingungen jederzeit mit Wirkung für die gesamte zukünftige Geschäftsbeziehung zu ändern. Es finden die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Geschäftsbedingungen Anwendung.

 

BESTELLUNGEN


Die Website www.thermcross.com ist ausschließlich Geschäftskunden vorbehalten. Um Bestellungen über die Website tätigen zu können, muss der Kunde im Besitz eines Kundenkontos beim französischen Unternehmen Thermcross International® sein. Verfügt der Kunde bislang nicht über ein Kundenkonto bei Thermcross International®, so kann er über die Website www.thermcross.com die Erstellung eines solchen Kontos beantragen. Sofern uns alle zur Eröffnung eines Kundenkontos notwendigen Daten und Informationen übermittelt wurden, werden Ihre Anfragen werktags in der Regel innerhalb von 48 Stunden bearbeitet.

Nach Bestätigung der Kontoeröffnung ist der Account erstellt. Gemäß dem auf der Website geltenden Verfahren kann der Kunde anschließend Bestellungen tätigen. Hierfür muss er am Ende des Bestellprozesses die detaillierte Bestellübersicht bestätigen. Erst mit der endgültigen Bestätigung der Bestellung geht der Verkäufer einen verbindlichen Vertrag mit dem Käufer ein.

Der Kunde ist verpflichtet, dem Verkäufer alle für die Ausführung des Auftrags und die Abwicklung der Bestellung erforderlichen Informationen zu liefern. Der Verkäufer übernimmt im Falle unvollständiger oder falscher Angaben durch den Käufer keine Haftung.

Die Produkte und Dienstleistungen werden entsprechend ihrer Verfügbarkeit und der Kapazität des Verkäufers angeboten. Bei Nichtverfügbarkeit eines oder mehrerer Artikel verpflichtet sich der Verkäufer, den Kunden mittels einer nach eigenem Ermessen gewählten Form zu benachrichtigen. Wir behalten uns ferner vor, Bestellungen entschädigungslos zu stornieren.

 

PREISE


Die Preise werden dem Kunden online ausgewiesen, sobald er über sein Kundenkonto angemeldet ist.

Die angezeigten Preise verstehen sich exklusive Umsatzsteuer. Es fallen darüber hinaus Kosten für den Versand an. Eventuell können ferner Kosten für zusätzliche Garantieleistungen anfallen.

Die Preise können, insbesondere bei importierten Produkten, Änderungen unterliegen. Diese Änderungen können ohne Vorankündigung erfolgen. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preise.

Zur Bearbeitung von Bestellungen gilt ein Mindestbestellwert in Höhe von 50,00 Euro. Liegt der Wert der Bestellung unter 150,00 Euro (europäische Kunden) bzw. unter 200,00 Euro (Kunden außerhalb Europas) fallen zusätzlich Verwaltungskosten an. Diese belaufen sich für europäische Kunden auf 5,00 Euro und für Kunden außerhalb Europas auf 7,00 Euro pro Bestellung.

 

LIEFERUNG


Die Rechte und Pflichten des Käufers sowie des Verkäufers entsprechen den Festlegungen des bei der Eröffnung des Kundenkontos gewählten Incoterms.

Der Käufer hat bei Anlieferung bzw. bei Erhalt der Ware alle erforderlichen Prüfungen zur Feststellung von eventuellen Schäden, Mängeln, Fehlmengen oder fehlender Übereinstimmung der gelieferten Produkte mit seiner Bestellung durchzuführen. Nach Erhalt der Ware sind Reklamationen bis zum Ablauf einer Frist von drei Werktagen möglich. Bei Transportschäden hat sich der Käufer an den zuständigen Spediteur bzw. Paketdienst zu wenden.

Thermcross International® liefert seine Produkte weltweit. Im Preis sowie bei der Lieferung sind der Auf- und Einbau der Artikel nicht enthalten.

 

GARANTIE UND HAFTUNG


Unbeschadet der im Artikel 1641 des französischen Zivilgesetzbuchs (Code civil) definierten gesetzlichen Gewährleistungsansprüche gewähren wir unseren Kunden bei Konstruktions- und Materialfehlern eine ab dem Herstellungsdatum geltende, einjährige (bzw. für Isotherm®-Umwälzpumpen 15-monatige) Garantie. Wir verpflichten uns, die im Rahmen der Garantielaufzeit als defekt anerkannten Artikel auszutauschen. Die Garantie beschränkt sich dabei auf den Austausch des Artikels und umfasst weder Entschädigungen noch Schadensersatz.

Für den Vertrieb von Handelswaren gelten die von den jeweiligen Herstellern oder Fabrikanten festgelegten Garantie- und Gewährleistungsbestimmungen. Diese beschränken sich auf den Ersatz des defekten Artikels; Anspruch auf Entschädigungen jeglicher Art besteht nicht. Die Kosten der Rücksendung trägt der Käufer.

 

PRODUKTANGEBOT


Die im Katalog aufgeführten Bilder und Dokumente sind vertraglich nicht bindend. Die angeführten Marken sind rechtlich geschützt und stehen im Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Ihre Verwendung dient dem alleinigen Ziel, dem Kunden das Erkennen der Produkte zu ermöglichen.

Thermcross International® behält sich das Recht vor, das äußere Erscheinungsbild der Produkte je nach Verfügbarkeit und Beschaffbarkeit der Artikel jederzeit zu ändern.

 

WIDERRUF UND RÜCKSENDUNGEN


Rücksendeanträge können online unter www.thermcross.com gestellt werden.

Sofern die gelieferte Ware der bestellten entspricht, sind Rücksendungen nicht ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung möglich.

Die Artikel müssen in ihrer Originalverpackung zurückgesendet werden. Nachdem die zurückgesandte Ware bei uns eingegangen ist, wird diese von unseren Mitarbeitern geprüft. Bei Verschlechterung oder Beschädigung der Ware behalten wir uns vor, Wertersatz zu verlangen. In diesem Fall erheben wir für die Bearbeitung der Rücksendung sowie für die Wiederaufnahme ins Lager einen pauschalen Abschlag in Höhe von 20 %. Wir empfehlen Ihnen daher, die Ware so zu verpacken, dass sie ausreichend geschützt wird.

Die Kosten der Rücksendung trägt der Käufer; unfreie Rücksendungen können nicht entgegengenommen werden. Achten Sie daher auf ausreichende Frankierung.

Artikel, welche wir nicht in unserem Katalog führen und welche auf expliziten Wunsch des Kunden angefordert und bestellt wurden, können weder zurückgenommen noch umgetauscht werden.

 

ZAHLUNG


Dem Kunden stehen folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl:

  • Kauf auf Rechnung: Die Zahlung erfolgt zu einem festgelegten Fälligkeitsdatum (möglich bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen).
  • Zahlung per Vorkasse: Sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist, wird die Bestellung bearbeitet und für den Versand vorbereitet.
  • Zahlung per Kreditkarte: Wir akzeptieren Zahlungen per MasterCard, Visa, Eurocard und Carte bleue. Bei Zahlung mit Kreditkarte wird der komplette Rechnungsbetrag (Warenwert zuzüglich Versand- und Servicekosten) mit Abschluss Ihrer Bestellung belastet.

Um die Sicherheit Ihrer Informationen bei Übertragung zu schützen, bedienen wir uns des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer, Verschlüsselungsprotokoll zur Datenübertragung im Internet) der BNP Paribas. Diese Software verschlüsselt die zwischen dem Browser und dem Server Merc@net ausgetauschten Informationen. Bankdaten werden bei Thermcross International® nicht gespeichert, sondern direkt an die BNP Paribas übertragen. Merc@net ist somit der alleinige Empfänger der Ihre Kreditkarte betreffenden Informationen.


Zahlungsfristen

Wenn zuvor nicht anders vereinbart, beginnt die Zahlungsfrist mit Rechnungseingang.


Finanzielle Situation des Käufers

Wir behalten uns das Recht vor, der Eröffnung und Führung des Kundenkontos nur dann zuzustimmen, wenn der Kunde entsprechende juristische, buchhalterische und finanzielle Dokumente bzw. Garantien vorlegt. Sofern es die finanzielle Lage des Käufers rechtfertigt, behalten wir uns vor, einen Teil oder den Gesamtwert der Rechnungssumme zum Zeitpunkt der Bestellung einzufordern.


Zahlungsverzug

Bei Zahlungsverzug zum vereinbarten Fälligkeitsdatum sowie bei Zahlungsausfall haben wir Anspruch darauf, laufende Bestellungen zu suspendieren oder zu annullieren sowie die sofortige Zahlung der offenen Summen einzufordern. Zahlungstermine können, auch im Falle eines Rechtsstreits, nicht verzögert werden. Für fällige Forderungen werden Fälligkeitszinsen erhoben (der Zinssatz liegt 7 Punkte über dem aktuellen Leitzinssatz der Europäischen Zentralbank).


Änderung der Rechtslage des Käufers 

Im Fall einer teilweisen oder vollständigen Veräußerung, einer Verpfändung des Unternehmens oder der Veräußerung wesentlicher Aktivpositionen des Käufers werden alle offenen Forderungen des Verkäufers gegenüber dem Käufer mit sofortiger Wirkung fällig.

 

EIGENTUMSVORBEHALT


Es wird ausdrücklich vereinbart, dass der Liefergegenstand bis zur vollständigen Bezahlung des sich aus Haupt- und Nebenforderungen zusammensetzenden Kaufpreises unser Eigentum bleibt. Dies gilt auch bei Gewährung eines Zahlungsaufschubs.

Im Fall eines Wiederverkaufs verpflichtet sich der Käufer zur sofortigen Begleichung des offenen Zahlungsbetrags.

Der Käufer verpflichtet sich, den jeweiligen Artikel bis zur vollständigen Zahlung weder weiterzuveräußern noch zu verpfänden. Erfolgt dennoch ein Weiterverkauf nicht oder nicht vollständig bei Thermcross International® bezahlter Waren durch den Käufer, so werden zusätzlich sämtliche im Lager oder sonstigen Besitz des Käufers befindlichen und durch Thermcross International® gelieferten Produkte als unbezahlt betrachtet. Dieser Eigentumsvorbehalt besteht unbeschadet des Risikoübergangs auf den Käufer wie im Abschnitt „Lieferung“ beschrieben.

 

GEISTIGES EIGENTUM


Die von uns erstellten Produktkataloge (Papierversion und Online-Katalog) sind geistiges Eigentum der Thermcross-Gruppe. Dieses ist durch das französische Urheberrecht (Gesetz Nr. 98-563 vom 1. Juli 1998) geschützt. Bei Nutzung aller durch den Verkäufer bereitgestellten Materialien verpflichtet sich der Käufer, die jeweiligen Nutzungsbedingungen genauestens einzuhalten.

Die unseren Kunden übertragenen technischen Dokumente können Rechten zum Schutz des geistigen Eigentums unterliegen. Der Käufer verpflichtet sich, nicht gegen diese zu verstoßen.

Bitte beachten Sie: Produktabbildungen sind beispielhafte Abbildungen und können von gelieferten Produkten abweichen. Alle Angaben erfolgen unter Vorbehalt von Tipp- und Druckfehlern. Ferner behält sich Thermcross International® das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen zur Verbesserung seiner Produkte vorzunehmen.

 

GERICHTSSTAND UND ANWENDBARES RECHT


Rechtsstreitigkeiten fallen in die ausschließliche Zuständigkeit des Handelsgerichts von Lyon. Es gilt französisches Recht.


Accept

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details ansehen/Cookie-Einstellungen ändern